Entdecken Sie mit uns die „Serra de Tramuntana“ von „Pollenca“ bis „Esporles“.
Der 135km lange Gebirgszug erstreckt sich entlang der gesamten Nordwestküste.
14 Gipfel erheben sich über 1.000 Meter, und bieten bizarre Berggipfel, tiefe Schluchten, und fantastische Ausblicke auf die vielseitige Natur.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die „Serra de Tramuntana“ von „Pollenca“ bis nach „Esporles“ mit uns zusammen zu überschreiten. Uralte Steineichenwälder, wilde Gebirgslandschaften, alte Kulturlandschaften mit Olivenbäumen, Orangen und Zitronenhainen werden durchwandert. Grüne Täler und wilde Gebirgsregionen wechseln auf dieser Route ab und bieten Ihnen prachtvolle Fernblicke an.

Wir übernachten in Hotels, Berghütten und im Kloster „Lluc“, ein im Jahre 1260 gegründeten Klosters. Unser Gepäck wird in unserem Begleitbus zum jeweiligen Übernachtungsort transportiert.

Alles in allem eine wunderschöne und unvergessliche Wanderung durch die einzigartige Landschaft der „Serra de Tramuntana“.

w3w4w1

Reiseprogramm:

Samstag: Anreise nach Mallorca
Sie werden am Flughafen in Palma de Mallorca von uns abgeholt und in das Hotel nach „Pollenca“ gebracht. Nachdem Sie das Zimmer bezogen haben genießen wir einen „Cafe con Leche“ auf dem Marktplatz. Dabei besprechen wir das Programm und lernen die einzelnen Teilnehmer kennen. Gemeinsames Abendessen in „Pollenca“.

Sonntag: Von „Pollenca“ ins Kloster „Lluc“.
Distanz: 20km, Gehzeit: ca. 4 Std. Aufstieg: 700HM, Abstieg: 300HM,
Wir starten heute nach dem Frühstück direkt in „Pollenca“. Nachdem wir das schöne Städtchen verlassen haben, gelangen wir auf einen schmalen Weg der uns direkt auf die „Serra de Tramuntana“ zuführt. Auf einem Eselsweg der durch einen uralten Steineichenwald führt, laufen wir leicht bergan. Olivenbäume, Mandelbäume säumen unseren Weg. Wir haben einen tollen Blick auf „Pollenca“ und das Meer und werfen einen Blick auf den höchsten Berg Mallorcas, den „Puig Major“, 1443m.ü.N.N. Im Kloster angekommen trinken wir im Innenhof einen Kaffee, oder erfrischen uns mit einem Getränk. Der Nachmittag kann genutzt werden um das Kloster zu besichtigen oder den botanischen Garten bestaunen. Übernachtung im Kloster.

Montag: Kloster „Lluc“ nach „Tossals Verds“.
Distanz: 16km, Gehzeit: ca. 5,5 Std. Aufstieg: 850HM, Abstieg: 870HM
Wir verlassen nach dem Frühstück das Kloster und wandern weiter auf dem GR 221. Bevor wir in Richtung „Puig de Massanella“ abbiegen, bestaunen wir die fantastische Aussicht am Felsentor. Die Bucht von „Alcudia“, die Berge von „Llevant“, die fruchtbare Ebene von „Sa Pobla“ und die Ostküste können wir von oben sehen. Durch ein Hochtal erreichen wir die herrlich gelegene Berghütte „Tossals Verds“. Übernachtung in der Berghütte.

Dienstag: Von „Tossals Verds“ nach „Soller“.
Distanz: 28km, Gehzeit: ca. 7 Std. Aufstieg: 500HM, Abstieg: 1.050HM,
Heute haben wir einen anstrengenden Tag vor uns. Wir laufen früh los und kommen an den zwei Stauseen „Gorg Blau“ und „Cuber“ vorbei. Die Seen versorgen die Hauptstadt „Palma de Mallorca“ mit Trinkwasser. Die Landschaft ist einzigartig und wir sind dem „Puig Major“ sehr nahe und haben einen fantastischen Blick auf den Gipfel. Wir erreichen die Schlucht „Biniaraix“. Wir laufen bergab durch das „Tal der Orangen“ bis wir die Altstadt von „Soller“ erreichen. Wir genießen die Pause auf dem Marktplatz und lassen unsere Beine etwas erholen. Mit der alten Holzeisenbahn fahren wir nach „Port Soller“ und laufen die letzten Meter zur Berghütte „Muleta“. Übernachtung in der Berghütte „Muleta“.

Mittwoch: Von „Muleta“ nach „Esporles“.
Distanz: 25km, Gehzeit: ca. 5 Std. Aufstieg: 500HM, Abstieg: 300HM
Der Weg führt uns weiter der Küste entlang. Wir verlassen den schönen Ort „Soller“ und wandern in Richtung „Deia“. Immer mit Blick auf das Meer und einer einzigartigen Landschaft. Wir erreichen das schöne Bergdörfchen „Valldemossa“, in dem der Komponist „Frederice Chopin“ und die Schriftstellerin „George Sand“ den Winter 1838 verbrachten. Nach einem Rundgang durch das Dörfchen wandern wir weiter bis wir das kleine Bergdörfchen “Esporles” erreichen. Hier endet unsere Wandertour und wir genießen unser gemeinsames Abendessen und lassen die Eindrücke dieser einzigartigen Wandertour nochmal Revue passieren. Übernachtung im Hotel in „Esporles“.

Donnerstag: Transfer von “Esporles” nach “Palma” – anschließend steht der Tag zur freien Verfügung.
Wir verlassen „Esporles“ nach dem Frühstück und bringen Sie mit unserem Shuttelbus nach “Palma”. Anschließend haben Sie die Möglichkeit die Hauptstadt “Palma de Mallorca” zu erkunden, oder einfach nur am Strand das Meer zu genießen. Übernachtung im Hotel in „Palma de Mallorca“.

Freitag: Heimreise
Wir bringen Sie zum Flughafen von „Palma de Mallorca“ wo Sie ihren individuellen Heimflug antreten können.

w5w4w6

Unsere Leistungen:
* alle Transfers auf Mallorca vom/zum Flughafen Palma de Mallorca
* 6 ÜN inkl.Frühstück in Hotel, Berghütten, Kloster
* 4 geführte Wanderungen mit deutschsprechenden Guides
* Zugfahrt mit dem „Roten Blitz“ von „Soller“ nach „Port Soller“
* deutschsprechende Reiseleitung
* Coast Adventure T-Shirt
* Coast Adventure Sportbeutel
* täglicher Gepäcktransport zu den Übernachtungsorten

Teilnehmerzahl: mindestens 4, maximal 12 Personen

Termin 1: 28.10. bis 03.11.2017

Anmeldeschluß: 4 Wochen vor Reisebeginn (später auf Anfrage)

Unser Preis: € 689,00

Nicht inbegriffen:
* Flug nach Palma de Mallorca und zurück
* alle Mahlzeiten,
* alle Getränke,
* individuelle Trinkgelder,
* Annulierungskosten- und Reiserücktrittsversicherung,

Zur Programmbuchung

Programmänderungen sind vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr!